Logo%20rmsc.jpg


       Bild%20oben.JPG
 

Logo%20adac.jpg

 
Schaltf%20Startseite%20.JPG

Schaltf%20Geschichte.JPG
Schaltf%20Vorstand.JPG

Schaltf%20Motorrad%20.JPG
Schaltf%20Fahrrad%20.JPG
Schaltf%20radball.JPG
Schaltf%20Lageplan.JPG
       





Radball

Ansprechpartner

Fachwart Radball: Martin Burger

Email: An Martin

Trainingszeiten 

Gemeindehalle Ölbronn immer Donnerstags von 20.00Uhr bis 22.00Uhr 


Was ist Radball

"Eines Tages", erinnert sich Nikolaus Edward Kaufmann, der berühmte Kunstradfahrer vor der Jahrhundertwende, "lief mir ein kleiner Hund vors Rad. Rasch hob ich das Vorderrrad und beförderte damit den Mops so sanft es ging aus dem Weg mich vor einem Sturz rettend, das Tier vor Verletzungen". Das "Kunststück per Zufall" präsentierte der amerikanische Rad - Akrobat bald darauf im überfüllten Washington-Ring seiner Heimatstadt Rochester der Öffentlichkeit: Ein kleiner Poloball war "Mopsersatz", ein anderer Kunstradfahrer, John Featherly, sein Spielpartner. Man schrieb den 14.09.1883 - es war der Geburtstag des Radballspiels....

Das Duell um den Ball "hoch zu Ross" gespielt wurde auf eine Art Hochrad  dem American-Star-Bicycle, wurde schnell populär und kam auch bald über den Atlantik. Zwei kesse Berliner Kunstradfahrer, Paul und Otto Lüders vom "Bundesverein Sport Berolina", waren 1901 die ersten Europäer die offiziell Radball spielten. In Gasthofsälen Turnhallen, auf Sportplätzen überall wo Parkett oder ähnlicher harter Boden war, spielten die Kunstradfahrer Radball.

Meistens zwei gegen zwei, auf dem Rasen aber auch sechs gegen sechs

Interessiert am Radball, Lust es selber mal auszuprobieren? Setzen Sie sich mit unserem Fachwart für den Radball in Verbindung oder besuchen Sie unsere Aktiven beim Training in der Halle oder sogar im Steinbruch (siehe Lageplan)

Nach oben











Schaltf%20Termine.JPG
Schaltf%20Berichte.JPG
Schaltf%20Download.JPG
Schaltf%20Links%20.JPG










opimiert für IE 1024x768